Regeneration – Ein Grundbedürfnis erfolgreicher Personen

By Nadya Bujnowski | Allgemein

Regeneration-als-grundbedürfnis

Wer erfolgreich sein will sollte schon allein um den Erfolg ernten & genießen zu können, regeneriert sein!

Es ist eigentlich noch drastischer: Regenration ermöglicht überhaupt erst das Maximum deines Erfolg. Warum das so ist & was du dafür tun kannst erfährst du hier.

More...

Regeneration "und" Erfolg statt Regeneration "oder" Erfolg

Leider viel verbreitet und daher schwer zu brechen ist der Glaubenssatz, dass erfolgreiche Personen keine Zeit für Erholung und Regeneration haben.

Dementsprechend wird erfolgreichen Personen sehr oft nachgesagt, dass sie ihren Erfolg hauptsächlich unter brutalem Stress und unter Null Regeneration erreicht haben.

Woher kommt das bzw. wieso ist das heute (noch) so?

Ein wesentlicher Grund für diese Wahrnehmung ist, dass wir heute tatsächlich das Gefühl haben, dass "Stress haben" gesellschaftlich angesehen ist. Es wird sogar erwartet dass die Frage "na wie geht es dir?" mit "gut, viel zu tun" o.Ä. beantwortet wird.

Denn was wäre es denn wir nicht viel zu tun haben? Wenn wir nicht im Stress sind so wie alle anderen? Dann sind wir ja faul oder haben keine Ziele oder wollen nichts erreichen.

Dementsprechend muss der Stress-Level von äußerst erfolgreichen Personen doch "logischerweise" deutlich höher sein, oder? 

- Nein! Das ist bullshit!

Stress ist keine Voraussetzung für Erfolg

Ehrlich gesagt bedeutet "Stress zu haben" übersetzt: 

"Ich bin unfähig die Menge meiner Vorhaben entsprechend meiner Zeit zu planen und meinen Plan einzuhalten". Oder kurz:

"Mir fehlt die Fähigkeit mich selbst zu managen".

Kleines Gedankenexperiment

Du wirst gefragt wie es dir geht und ob alles passt. Jetzt antworte mal nicht mit  "Ja danke es geht mir gut soweit, bin aber etwas im Stress". Sondern:

"Ja danke mir geht es gut, aber ich kann mich zur Zeit nicht selbst managen und meine Planungen gehen nicht auf"

Die Frage ist: wie fühlst du dich wenn du das antwortest? Und würdest du diesen Satz anstelle der "normalen" Antwort verwenden?

Nein? Dann siehst du mal dass "Stress haben" scheinbar etwas ist womit wir uns gut fühlen, wenn wir es über uns sagen können. Und das obwohl jeder weiß, dass das einfach völliger Quatsch ist!

Regeneration & Erfolg ist Einstellungssache

Viele erfolgreiche Personen und die, die es werden wollen, vertreten daher fälschlicherweise die Einstellung, dass sie sich den Arsch aufreißen müssen um ein OK-Ergebnis zu erzielen. Stress zu haben sei also total normal und muss man abkönnen, wenn man erfolgreich sein/bleiben will.

Zum Glück ist Stress aber Einstellungssache. Wenn du nämlich beschließt nicht gestresst zu sein, dich nicht aufzuregen, etc. dann wird das auch wahr. 

Achte also darauf wovon du überzeugt bist und was du glaubst.

So verhält es sich auch mit Regeneration

Glaube nicht den vielen anderen Menschen, die denken Regeneration & "erholt sein" ist Fehlanzeige wenn du etwas erreichen willst. Vertritt ab sofort die Überzeugung, dass regenerieren sogar erst das Maximum deines Erfolgs bringt! 

Regeneration für Erfolgsmaximum

Wenn wir uns nicht erholen funktionieren wir nicht lang. Mit einem Anstieg an Aufgaben & To-Do'd bzw. Belastung, sollte auch unsere Erholungsphase ansteigen. 

Das ist wie mit Sport - Sport ist ein perfekter Vergleich: 

Je stärker deine Muskulatur beansprucht wurde, desto intensiver sollte die Erholung sein um die Regeneration der Muskulatur so schnell es geht zu erreichen.

Eigentlich sollten alle die viel zu tun haben auch viel Zeit in ihre Regeneration stecken. So wie es Spitzensportler tun. Aber wieso tun sie das so akribisch?

Weil sie dadurch schneller wieder 100% Power geben können. Schneller wieder mit der nächsten Session beginnen und sie beenden können. Und ihren Zielen schneller ein weiteres Stück näher kommen.

Wer also seinem Erfolg in großen Schritten näher kommen will, sollte ebenfalls so große Schritte für seine Regeneration tun.

Plane Regeneration ein wie einer deiner wichtigsten Geschäftstermine

Dann gibt es auch keine "dafür fehlt mir einfach die Zeit"-Ausrede mehr! Und du lernst, dass dies wirklich auch so wichtig ist wie andere Termine. Spätestens wenn du merkst, wie besser du dadurch vorankommst wird dir diese Zeit wichtig werden! 

Produktive Regeneration

Der Schlüssel zu einer effektiven und produktiven Regeneration ist eine bewusste Erholung. Das klingt viel banaler als es tatsächlich ist. Dazu folgende Frage: 

Wann hast du zuletzt wirklich bewusst eine Erholung, oder das Abschalten und Relaxen so richtig zugelassen? Wie erholt bist du wenn du aus dem Urlaub zurückkehrst wirklich?

Es ist zwar schnell getan mit unseren Gedanken runter zu kommen und unser Stress-Niveau erheblich zu senken. Aber richtige Regeneration findet dann statt, wenn wir sie bewusst zulassen. 

Ansätze zum richtigen Regenerieren

Effektive Regeneration für den Alltag

Der Schlaf sollte dir heilig sein

Unterstütze die heilenden und kraftspendenden Prozesse deines Schlafs indem...:

  • du 1 Stunde vor dem Schlafengehen nichts mehr isst & trinkst
  • dein Abendessen aus gekochten oder gegarten, leicht verdaulichen Lebensmitteln besteht. Wenig bis kein Fleisch, wenig Salat bzw. rohes Gemüse, keine schweren Gerichte wie Schnitzel Knödel, Spätzle, Auflauf, usw. Am besten sind Suppen, Weißbrot, Nudeln oder Reis. Aber dann eine Sauce dazu die nicht aus Sahne, Butter und/oder Käse besteht. Dazu gern mehr in einem baldigen Artikel über bessere Ernährung für mehr Produktivität.
  • du 6 - 7 Stunden Zeit hast zu schlafen. Es hilft nichts, wenn du gern genug Schlaf möchtest, dir aber die Zeit dafür nicht gibst. Entweder du gehst eher ins Bett oder du setzt dir morgendliche Termine später. Einen "Tod" musst du sterben für ein erholtes und glückliches Leben 😉
  • du keinen Wecker brauchst um pünktlich wach zu werden oder einen Wecker nutzt, der dich natürlich aus dem Schlaf holt
  • du deine Schlafzeiten zu 80-90% beibehältst, damit sich dein Körper auf einen Rhythmus einstellen kann. Somit wirst du schneller und besser schlafen, weil dein Körper gelernt hat wann er zur Ruhe kommt und dann auch automatisch "runterfährt".
Mini-Pausen über den Tag verteilen & sinnvoll nutzen

Wie schon oft in unseren Artikeln und Podcast-Folgen gesagt: Nutze ​Fokus-Sticks am Tag, statt eine große. Du baust viel mehr & besser Stress ab.

Das kannst du tun, um kurz zu regenerieren:

  • 3 Minuten raus gehen
  • Tee oder Kaffee trinken, OHNE über die Arbeit zu sprechen
  • 3 Minuten frische Luft am Fenster schnappen
  • konzentrier dich auf eine zu deiner Arbeit gegensätzlichen Aktivität: Wenn du viel sitzt und wenig bewegst, versuche mal 3 Minuten lang mit kleinen Softbällen zu jonglieren, oder mit einem oder mehreren Fokus-Sticks zu flippen, oder Dehnübungen zu machen; 
  • Oder wenn du einen aktiven Job hast, dann konzentrier dich auf ein kleines Mini-Puzzle, oder versuche ein Mathe- oder Logik-Rätsel zu lösen in 3 Minuten, mache ein Sudoku weiter oder ein Kreuzworträtsel. Dir sind keine Grenzen gesetzt.
Alltägliche Rituale für morgens und/oder abends
  • Mach dir ein Fußbad
  • Gönn' dir eine Gesichtsmaske 1/Woche
  • Mach dir jeden zweiten Tag einen besonderen Smoothie
  • Lad einmal die Woche Freunde zum Abendessen ein oder verabrede dich
  • Meditiere
  • Schreib dein Erfolgsjournal und ließ es dir täglich durch 

Effektive Regeneration für eine längere Auszeit

Abschalten
  • Lass dein Handy, Laptop etc. ausgeschaltet. Nutze es maximal 1 mal pro Tag für maximal 30 Minuten
  • Plane dir in deiner Auszeit nicht unbedingt Termine, wenn du in der Arbeit schon unter Termindruck leidest
  • Falle nicht in den Freizeitstress oder beginne in der Freizeit ein neues/weiteres Projekt
  • Nimm dir Zeit für ein (Hör-)Buch oder eine Kunstausstellung, eine Oper, ein Musical oder eine Schifffahrt auf dem Meer
  • Schaue nicht auf die Uhr, lass dich fallen und entspanne deinen ganzen Körper
  • Mache Achtsamkeits- oder Atemübungen, beschäftige dich mit dir selbst 
Bewegen
  • Gehe jeden Tag 20-30 Minuten an der frischen Luft spazieren oder fahre Fahrrad
  • Probiere mal eine neue Sport- oder Bewegungsart aus (Yoga, Schlittschuhlaufen, Joggen, Walken, Trampolinkurs, Golf, Tennis,...)
  • Versuche deine Feinmotorik zu verbessern und versuch dich an einem Entwirr-Rätsel/ -Aufgaben oder einem Puzzle
  • Nutze andere Wege als sonst wenn du dich draußen oder in deiner Wohnung/ deinem Haus befindest
  • Nutze andere Verkehrsmittel als gewöhnlich
Motivieren & Nachdenken

Nutze deine Auszeit um zu träumen, um dir deine Ziele vorzustellen und wie es sein wird, wenn du diese erreichst. Bemerke wie bestimmte Wünsche & Träume ein positives oder motivierendes Gefühl in dir auslösen. Gehe dem nach, Stück für Stück, und gewöhn dich daran dir Zeit für die Aktivitäten zu nehmen, die dir viel Freude bereiten. Fang bereits in deiner Auszeit damit an. Werd dir bewusst darüber warum du dir gewisse Ziele gesetzt hast und prüfe ob sie noch aktuell sind. Vielleicht ändern sich deine Wünsche & Ziele im Laufe der Zeit.

Ihr Feedback hilft uns sehr, uns auf die wichtigen Dinge zu fokussieren!

About the Author

Ich bin gern mit Menschen in Kontakt, kommuniziere und diskutiere gerne. Die Eigenschaften 'Hilfsbereitschaft' und ein 'Hang zum Verrückt sein' charakterisieren mich ganz gut. Neben meinem Beruf schließe ich gerade meinen MBA ab. Ehrgeizig und offen für neue Herausforderungen bin ich demnach auch, allerdings nicht immer. Denn auch meine Motivation und Produktivität stellen nicht immer einen exponentiellen Graphen dar. Genau deshalb beschäftige ich mich aber so gern mit diesen Themen und teile Erfahrungen, Wissen und Tipps mit allen die das auch wollen :)


Warning: Undefined variable $language in /homepages/40/d4294974015/htdocs/bitpuls/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp-pro/dsgvo_all_in_one_wp_pro.php on line 4293
>