Erholen im Alltag – ohne Urlaub

By Nadya Bujnowski | Allgemein

Erholungsphasen tragen nicht nur im Sport maßgeblich zum Erfolg bei, sondern in allen deinen Lebensbereichen. Dein Körper und dein Geist müssen sich regenerieren. Auch wenn du noch keine Anzeichen davon merkst.

Dieser Artikel verrät dir wie du dir auch im Alltag Energie & Entspannung zurückgibst! Ab jetzt heißt es: Erholen im Alltag!

More...

Wie im Alltag erholen?

Bei so viel Erholungsdrang stellt sich die Frage WIE wir das am besten anstellen sollen. Nun haben wir nicht immer genau dann Urlaub, wenn wir Erholung brauchen. Und wir wollen auch nicht den ganzen Urlaub nur mit Entspannung verbringen, sondern auch mit Abenteuer!

Es gibt sogar echt viele Möglichkeiten sich täglich etwas erholendes, energiespendendes zu gönnen. Manchmal sieht es aber nicht so aus, als würden bestimmte Dinge echt was bringen. Und sich nur für eine halbe Stunde aufzuraffen kann auch "nicht lohnenswert" erscheinen.

Der Clou um sich zu Erholen im Alltag ist aber:

durch eher kleinere, kurze "Einheiten", als durch ein ganzes Wellness-Wochenende alle 14 Tage. Aber umso erstaunter wirst du sein, wenn du merkst welchen Effekt die kleinen Übungen letztendlich haben. 

Erholen im Alltag Zuhause

Vor der Arbeit/Terminen/etc.

  • Eine Runde Zeit für dich, direkt nach dem Aufstehen.

Gehe vorher kurz Zähne putzen, zieh dir etwas warmes an und setz dich auf ein Kissen oder eine Matte. Höre dir z.B. eine geführte, kurze, Meditation oder Achtsamkeitsübung an, oder achte einfach nur auf deinen Atem, dehne dich ein bisschen und sonst mach einfach nichts. 

  • Baden statt duschen

Wieso eigentlich Duschen? Weils schneller geht? Na und? Wie wäre es denn 1x/Woche morgens gemütlich zu baden, mit einem tollen Duft, vielleicht auch schon mit einem leckeren Kaffee oder Tee?

Dazu noch ein Hautpeeling oder eine Gesichtsmaske et Voilá, der Tag fängt doch schon mal hammermäßig gut an!

  • Denksport oder Geschicklichkeitsübung

Statt morgens oder mittags negative Schlagzeilen in der Zeitung zu lesen, trage lieber zu einer Kopfentspannung bzw. zum Stressabbau bei. Und zwar indem du dich voll & ganz auf was komplett anderes als sonst konzentrierst. Löse doch mal kleine Rätsel oder übe eine Geschicklichkeitsübung.

Das kannst du auch jederzeit zwischendurch machen, unterwegs, in der Mittagspause, oder in kurzen Kaffeepausen

  • Flugmodus

Wahrscheinlich nutzt du, wie fast jeder von uns, dein Handy als morgendlichen Wecker, oder? Dann liegt es die ganze Nacht über neben dir. Da es krasse Strahlungen abwirft empfehle ich dir, dein Handy Nachts in den Flugmodus zu schicken. Du wirst besser schlafen und erholter wachwerden!

Außerdem: ist es extrem entspannend morgens keine Nachrichten oder Anrufe auf dem Smartphone zu sehen. Entspann dich und lass dich nicht sofort von anderen stressen. Denn die egal was für Nachrichten es sind, die Notiz, dass du eine neue bekommen hast, versetzt deinen Körper bereits in Stress.

Ich bestimme morgens also immer bewusst wann ich Nachrichten, etc. zu mir durchlasse. Davor hab ich mein Leben für mich allein und das gibt Kraft.

Ziel: Erlange das Gefühl morgens für DICH aufzustehen und nicht nur wegen deinem Job, deinen Kindern, dem Haushalt, oder sonst etwas.

Erholen im Alltag n ach der Arbeit/Terminen/etc.

  • Fußbad oder Massage

Feierabend, einkaufen, schnell kochen, aufräumen und ab aufs Sofa? Puh das klingt nicht nur gehetzt und gestresst und unsexy, es ist auch so! Hatte ich selbst lang genug so gemacht. Aber damit war irgendwann, zum Glück, Schluss.

Ich gehe immer montags morgens einkaufen. Das ist fix, spart mir Zeit und spart mir wöchentliche neue Planung, und ich muss es nicht abends machen, wenn es alle tun. Also wie wäre es statt abends einkaufen zu gehen mal zur Massage zu gehen oder sich zuhause bei entspannender Musik ein Fußbad zu gönnen?

Man kann sich dabei auch noch eine Gesichtsmaske auftragen, ein Glas Wein genehmigen, evtl. auch etwas dabei naschen. Das klingt doch extrem gut, oder nicht? 

Tipp: damit du das auch wirklich umsetzt, mache dir doch einen Termin an einem fixen Tag, der sich alle 2 Wochen wiederholt. Dann ist es fast automatisch drin nach einiger Zeit und kostet dich auch keine vermeintliche "Überwindung" etwas zu machen, was man sonst nicht macht.

Erholen im Alltag unterwegs

Wenn wir uns in den Alltag gestürzt haben, denken wir äußerst selten an uns selbst. Wir denken an die Arbeit, Termine, Aufgaben, Kollegen, etc. Aber wie gut wir dabei mit unserem Körper & Geist umgehen ist vielen oft nicht bewusst.

Dabei reichen 3 Minuten pro 1-2 Stunden Arbeit schon aus, um einen erheblich positiven Effekt auf unseren Stressabbau zu haben. Wir erholen uns am besten, wenn wir die 3 Minuten geistig und/oder körperlich aktiv nutzen.

Was meine ich mit aktiv? Zum Beispiel wieder kleine Geschicklichkeitsübungen, wir nutzen dabei den Fokus-Stick (Fokusfinger). Du kannst eigentlich alles machen, Jonglieren, draußen auf einem Bordstein balancieren, so lang wie möglich auf einem Bein stehen und dabei die Augen schließen. ​

Such dir etwas, was dir Spaß macht, was lustig ist, was du in 3 Minuten aktiv tun kannst und worauf du dich absolut konzentrieren musst.

Erholen im alltag wenn wir reisen

Im Zug oder Flieger ist es evtl. nicht so einfach wirklich aktiv zu werden. Da könntest du zum Beispiel Entspannungsmusik hören, oder dich auf ein Hörbuch konzentrieren.

Das ist keine Erholung

Auch wenn es verlockend und immer Griffbereit ist, aber das Handy, der Laptop oder das Tablet sind Stressverursacher, keine Erholungsspender!

Auch wenn wir eine tolle TV-Serie haben, die uns zum Lachen bringt und uns quasi auch von der Arbeit und dem Alltagsstress ablenkt, ist es leider absolut nicht erholsam für den Körper. Wir sollten besser ein Hörbuch hören oder lesen, denn das ist gesünder und lässt uns besser schlafen.

Fazit

Es ist also egal, ob wir nun gerade im Urlaub sind oder nicht - wir können uns viel öfter verwöhnen, entspannen und unseren Stress abbauen. Wichtig ist, sich für ein bis zwei Dinge zu entscheiden, die man von nun an machen möchte, um sich zu erholen und diese dann auch regelmäßig, am besten immer am gleichen Tag, macht. 

Wenn dies irgendwann Standard geworden ist, dann gewöhn dir die nächsten neuen Erholungs-Aktivitäten an ;)!

Viel Spaß & viel Erfolg - genieß es!

Ihr Feedback hilft uns sehr, uns auf die wichtigen Dinge zu fokussieren!

About the Author

Ich bin gern mit Menschen in Kontakt, kommuniziere und diskutiere gerne. Die Eigenschaften 'Hilfsbereitschaft' und ein 'Hang zum Verrückt sein' charakterisieren mich ganz gut. Neben meinem Beruf schließe ich gerade meinen MBA ab. Ehrgeizig und offen für neue Herausforderungen bin ich demnach auch, allerdings nicht immer. Denn auch meine Motivation und Produktivität stellen nicht immer einen exponentiellen Graphen dar. Genau deshalb beschäftige ich mich aber so gern mit diesen Themen und teile Erfahrungen, Wissen und Tipps mit allen die das auch wollen :)


Warning: Undefined variable $language in /homepages/40/d4294974015/htdocs/bitpuls/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp-pro/dsgvo_all_in_one_wp_pro.php on line 4293
>